Home / Stressoren / Umgang mit Stress während einer Pandemie

Umgang mit Stress während einer Pandemie

Inhaltsverzeichnis

Pandemie-Stress

Strategien und Methoden zur Meisterung von Stress für Menschen in gezwungener Isolation vom Lebens-Alltag.   

Die Menschen arbeiten oder lernen während der Pandemie-Zeit gezwungenermaßen den ganzen Tag und jeden Tag zu Hause. Zusätzlich drücken Kontakt-Einschränkungen und Mundschutz-Pflicht sowie vor allem der allgegenwärtige Medien-Alarm wegen Corona-Viren auf den Geist und drücken die Stimmung.

Allerdings können aufgrund der Infrastruktur oder der Art der Arbeit nur eine Minderheit der Menschen von zu Hause aus arbeiten oder lernen. In den USA können nur ein Drittel der Jobs von zu Hause aus erledigt werden.

Herausforderungen

Herausforderungen für die Gesellschaft  in einer Pandemie

„Von einer Pandemie betroffene Gesellschaften müssen schnell und unvorbereitet lernen,

  • sich Risiken zu stellen,
  • Umsicht zu entwickeln und
  • mit dem Verzicht auf Routinen zurechtzukommen,
  • nicht zuletzt – bei Ausgangssperren – mit dem Verzicht auf die tröstliche Routine von kulturellen Riten und religiösen Versammlungen.“  (Psychologie und Pandemie)

Herausforderungen für den Einzelnen in einer Pandemie

In einer Pandemie-Situation bestehen mindestens zwei zentrale Herausforderungen für den Einzelnen:

1) Angemessene individuelle SWOT-Analyse

Schnelle Identifizierung von Bedrohungen und Risiken sowie von Möglichkeiten und Chancen  und davon ausgehend angemessenes Agieren und Re-Agieren. Dabei sollte auch bei Mangel und Mängeln an Informationen von außen weder Überschätzung noch Unterschätzung erfolgen. Das sind zusätzliche massive Stressoren.

https://swot-analyse.net

2) Selbstvertrauen ist wichtiger als Fremdvertrauen 

Da eine Gesellschaft, die auf Lügen und Betrügen gebaut ist und funktioniert („Die Würde des Menschen… „;“Die Gesundheit des Menschen steht im Mittelpunkt“), kann in der Extremsituation einer Pandemie auch keine wahrhaftige Information und Kommunikation sowie keine kompetente Entscheidung über notwendige Maßnahmen von den (eigentlich) in der Gesellschaft verantwortlichen Führern (Politiker) und Experten (Mediziner, Journalisten) erwartet werden.  Parteiliche Politiker, korrupte Experten und Propaganda-Medien haben das Vertrauen sehr vieler erwachter Menschen längst verspielt.  („Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.“) Deshalb ist der einzelne Mensch weitgehend auf sich gestellt, woraus sich ein zusätzlicher massiver Stressor für den einzelnen Menschen in einer Pandemie-Situation ergibt.

Pandemie als Stressor

Die meisten Menschen erleben und erfahren während einer Pandemie (z.B. wegen Coronavirus) schwierige STRESS-Zeiten durch

  • äußeren Eingriff in das individuelle Leben (entgegen dem Bedürfnis nach Selbstbestimmung)
  • staatliche Einschränkungen von bürgerlichen Freiheiten der Bewegung, der Kommunikation (Versammlung) sowie der medizinischen Behandlung  (Schwerstkranke müssen selbst über Behandlung entscheiden können)
  • Bestimmung für Gesundheitsverhalten (Körperschutz, Abstand, Hygiene)
  • physisches Eingesperrtsein (zu Hause, im Land),
  • soziale Isolation von anderen Menschen (Trennung von den Nächsten, von Partnern bei der Arbeit/im Geschäft und anderen Teilnehmern bei Sport-, Spiel- und Spaß-Veranstaltungen)
  • das Anhalten bzw. plötzliches Verändern des gewohnten Alltagslebens (Arbeit, Erholung, Versorgung, Vergnügen) .
  • „Homeoffice-Arbeit“ bewirkt ein höheres Stressniveau und geringeres Wohlbefinden im Vergleich zu im Büro Arbeitenden wegen der Vermischung von Arbeit und Freizeit.
  • Im Homeoffice steigt das Gesundheits-Risiko durch größere Selbstausbeutung (höhere Arbeitsbereitschaft wegen größerer Autonomie), soziale Konflikte mit Kindern und Familienmitgliedern, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen und Erschöpfung.

Ressourcen:

Wesentliche psycho-soziale Erscheinungen beim Pandemie-Stress:

  • „Pandemien sind häufig markiert durch Verunsicherung, Verwirrung und ein Empfingen von Dringlichkeit.“ (Steven Taylor)
  • Überdorderung: Bei einer Pandemie sollen Menschen plötzlich so Vieles verstehen und damit umgehen können: Virentypen, Infektionswellen, soziale Distanzierung, Quarantäne, Isolation, Jobverlust, Herdenschutz, Superspreadern usw. usf.
  • Fremd-Forderung (Ich muß Abstand zu anderen halten, muß Mundschutz und Handschuhe tragen, mich desinfizieren usw. muß neue mögliche Strafen kennen und einhalten; darf nicht arbeiten, muß zu Hause bleiben, darf sich nur eingeschränkt bewegen und kommunizieren)
  • sachliche Probleme durch die Situation (Einkaufen, finanzielle Probleme, Arbeitsplatz-Sicherheit, Existenz des Unternehmen, Einbruch  von Einnahmen, Ausfall von Technik)
  • soziale Konflikte durch die Situation (ganztags auf engem Raum leben, kaum/keinen persönlichen Raum haben, mit der Zeit abnehmende Frustrationstoleranz, länger anhaltende unterschwellige Konflikte brechen auf)
  • Angst und Panik erzeugende Sendungen der Massenmedien („Pandemie-Kriegsberichterstattung“)
  • Unklarheit (wie ist die Lage -wirklich? Wie geht es weiter? Wann ist wieder Normalität? selbsterzeugtes destruktives Gedankenkarussell)
  • Warten (keine Zeitvorstellung, kein klares Ende, „verlorene“ Zeit)
  • Langeweile (nichts zu tun!)
  • Unterforderung (man kann nicht arbeiten, kann sich nur eingeschränkt bewegen und kommunizieren, fehlende Ideen zum Ausfüllen der Tageszeit).

Das ist eine Zeit, um sich wie ein Krieger im eigenen Zuhause zu verhalten, um seinen Körper, seine Seele, seinen Geist und seinen Spirit stark zu halten sowie seine positiven sozialen Kontakte spezifisch zu pflegen.

Dabei spielen direkte persönliche Begegnungen, das Zusammenwirken und der Austausch mit anderen Menschen während der Arbeit oder des Geschäftes, in der Freizeit sowie im Privatleben eine große Rolle. Aber die Pandemie stellt diese normalen Routinen auf den Kopf. Die Gesellschaft kämpft in diesen Zeiten gegen einen „unsichtbaren Feind“, setzt außergewöhnliche Regeln des Verhaltens in der Öffentlichkeit durch,
  • die uns physisch voneinander trennen (wobei man falsch von „sozialer Distanz“ spricht)
  • die uns und andere schützen sollen
  • die unsere normalen täglichen Routinen völlig durcheinander bringen bzw. zum Stillstand bringen.
Diese zusätzlichen und neuen Belastungen in Pandemiezeiten werden bei vielen Menschen über die vorhandenen inneren und äußeren Spannungen gelegt, die sie bereits infolge des sonstigen Lebens (WHO = „STRESS als Krankmacher Nr. 1“) erleiden.

Maßnahmen zur Meisterung des Pandemie-Stresses 

Erstens: Begreife die Pandemie als Bestandteil der not-wendigen KRISE der Menschheit

(1) Die Menschheit geht mit der Erde in eine höhere Dimension 

Wir erleben derzeit historische Zeiten. Die Welt befindet sich in einem grundlegenden Wandel und die Menschen wachen immer mehr auf.

„Der Augenblick, den die Menschheit jetzt durchlebt, kann als ein Portal und als ein Loch gesehen werden. Die Entscheidung, in das Loch zu fallen oder durch das Portal zu schreiten, liegt bei dir. Wenn du das Problem bedauerst und 24 Stunden täglich Nachrichten konsumierst, mit wenig Energie, ständig nervös, pessimistisch, wirst du ins Loch fallen.
Aber wenn du diese Gelegenheit nutzt, um einen Blick auf dich selbst zu werfen, Leben und Tod neu zu bedenken, gut für dich und andere zu sorgen, wirst du das Portal durchschreiten.

Sorge gut für dein Zuhause, für deinen Körper. Verbinde dich mit deinem geistigen Zuhause. Wenn du für dich selbst gut sorgst, sorgst du auch für alles andere. Verpasse nicht die spirituelle Dimension dieser Krise; schaue wie ein Adler, der von oben auf das Ganz schaut und mehr Weitblick hat…“ (Botschaft vom Weißen Adler, nordamerikanischer Hopi-Indianer, vom 16. März 2020)

Was HEUTE von historischer Bedeutung stattfindet:

  • Erhöhung der planetaren Frequenzen (Schumann Resonanz) mit interplanetaren „Schocks“, elektrischen Höhepunkten und geomagnetischen Stürme
  • Das Bewusstsein übernimmt die Führung im Leben
  • Wechsel der Perspektiven und Paradigmen
  • Weg der Einheit zum Wohle aller
  • Übergang ins Goldene Zeitalter

Empfehlungen:

(2) Der Übergang ist eine Befreiung aus Versklavung und Ausbeutung

Heute herrscht KRIEG auf den verschiedenen Ebenen zwischen satanischen und göttlichen Mächten und Kräften unter, auf und über der Erde.

A: Göttlich-konstruktive Kräfte einer Alliance unter Führung von Putin, Xi und Trump gestalten mit militärischer Unterstützung eine Befreiung der Menschheit aus der sehr langen Versklavung und Ausbeutung.

B: Satanisch-destruktive Kräfte einer alten Verschwörung zwischen Vatikan (Rom), Geldadel (London City) und militärisch-industriellem Komplex (Washington D.C) wollen die Weltbevölkerung von 8 Milliarden auf 500 Millionen reduzieren und mit dem Rest eine „Neue Weltordnung“ der totalen Überwachung und Kontrolle auf der Erde realisieren.  Ihre Pläne wurden der Menschheit immer wieder mitgeteilt, u.a. ist ihre Agenda der NWO  in den „Georgia Guidestonesin Granistein gemeißelt. Wir lebten bis heute in einer satanistisch durchstrukturierten Welt.

1) Verschiedene Namen: Satanisten, Kabale, Tiefer Staat, Schattenregierung, Illuminati

2) Hierarchisches und komplexes Netzwerk von

3) Die alten Weltherrscher hassen die Menschen, weil wir ihnen als göttliche Wesen überlegen sind.

4) Sie müssen uns spalten und teilen, weil wir ihnen als Einheits-Wesen individuell und kollektiv (Menschheit)  völlig überlegen sind.

  • Sie teilen und beherrschen uns über Geschlechter, Nationen, Sprachen, Religionen, politische Orientierungen (links-rechts, schwarz, gelb, rot, blau, braun), Sozial-Status, Alter, Generationen usw.
  • Sogar die von ihnen kontrollierten „farbigen Revolutionen“ (von Iran/1953 bis Ukraine/2014) der letzten Jahrzehnte haben ein gemeinsames Merkmal: unmittelbare Zergliederung und Polarisation der Gesellschaft.

5) Sie müssen uns töten, weil immer mehr und immer schneller in diesem Zeitalter die Menschen erwachen und begreifen, was auf der Erde geschah und noch geschieht:

  • „Es ist leichter 1 Million Menschen zu töten als sie zu kontrollieren“, denn „die Möglichkeit Kontrolle über die politisch erwachten Massen der Welt auszuüben ist auf einem historische Tief angelangt.“ (Zbigniew Brzezinskiaußeenpolitischer Berater u.a. von Barack Obama)

6) Sie setzen verschiedene Methoden und Mittel zur Realisierung Ihrer Pläne für den Genozid an der Menschheit und die NWO ein. u.a.

  • Chemtrails (mit Krankheiten und Chemikalien, die unseren Bewusstseins Zustand beeinflussen),
  • HAARP (künstliche Erdbeben, Wettermanipulation und Bewußtseinskontrolle /ELF Wellen verursachen Störungen im biologischen Prozess des Körper, auch Zerstörung von Tschernobyl durch die USA als Energielieferer für die geplante größte Anlage in der UdSSR),
  • Spezielle Geheime Satelliten-Systeme (Die Chemie und die Elektrizität des menschlichen Gehirns kann vermittels Satelliten manipuliert werden)
  • Mind Control (über TV, Radio, Musik, Filme, Spiele, Werbung, Schule, Wissenschaft…)
  • Mobilfunk bis 5G (Elektrosmog)
  • Vergiftung der Nahrungsmittel (u.a. mit Pestiziden, Platik)
  • Fluoridierung des Trinkwassers  (Fluoride schwächen den Sektor für Willenskraft im Gehirn),
  • Freisetzung von Viren,
  • Zwangsimpfungen und Mikrochips,
  • Genmanipulationen,
  • Benutzung von Influencern und Prominenten in den sozialen Medien (u.a. für Massenimpfungen)
  • Die Flüchtlingswaffe und ihre Hintergründe im Nahen Osten
7) Sie müssen Angst und Panik erzeugen 
Die satanischen Kräfte nutzen seit langem vor allem Angst und Panik (negative Emotionen) zur Herrschaft über die Menschen.
  • Deshalb wird aktuell mit einer inszenierten Pandemie Todesangst geschürt.
Diese Transformations-Zeit fordert von Dir, Dich wie ein Krieger im eigenen Zuhause zu verhalten,
  1. um Deinen Körper, Deine Seele, Deinen Geist und Deinen Spirit stark und widerstandsfähig zu erhalten,
  2. und Deinen Prozeß des Erwachens individuell achtsam und gelassen zu durchlaufen,
  3. sowie positive Kontakte zu anderen Menschen (Deinen Nächsten) und Gleichgesinnten spezifisch zu pflegen.

Zweitens: Akzeptiere die Pandemie-Situation und mache das Beste daraus

Halte Dich an diese Weisheit von Reinhold Niebuhr (1892-1971):
„Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Bakterien, Viren oder Pilze gehören zum Leben auf der Erde. Sie sind immer schon innerhalb unseres Organismus` und dringen (zusätzlich unter bestimmten Bedingungen) von außen in uns ein. Das geschieht jederzeit, allerdings zu bestimmten Zeiten im Jahr vermehrt. So ist etwa zwischen Januar und März jeden Jahres unser Immunsystem geschwächt und es wird daher besonders attakiert und gefordert. Ein gesundes Abwehrsystem neutralisiert sogenannte „Krankheitserreger“ im Inneren und von außen kommend und erhält das gesunde Funktionieren des menschlichen Organismus aufrecht.

Unser menschliches Lebenssystem (der Geist mit Seele und Körper) wird jederzeit gesund und leistungsfähig (im Gleichgewicht) gehalten, weshalb es ausgestattet ist mit

  • Abwehrkräften (Immunsystem) gegenüber inneren und äußeren Störungs-Einflüssen sowie
  • Selbstheilungskräften (geistiges Lebens-Programm) bei Ungleichgewichten (Störungen, Krankheiten) ausgestattet ist.

In einer Pandemie als einer von außen komplex auf uns einwirkenden Situation müssen wir Menschen (als Individuen und Kollektiv) deshalb ganz bewußt alles tun, um unser gesamtes Lebens-System in bestmöglichem Funktionieren zu halten, d.h. im körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefinden!

1) Gewohnheiten: Pflege gesunde Gewohnheiten

Der Mensch braucht Gewohnheiten, er ist ein „Gewohnheitstier“. Damit ist sein Kopf frei für bewußte Reflexionen und Sammeln von Erfahrungen.

Quelle: https://theconsciousresistance.com

Halte Dich an gute Gesundheits-Gewohnheiten, wie

  • das täglich regelmäßige Schlafengehen und Aufstehen,
  • regelmäßige Bewegung bzw. Aktivität,
  • regelmäßige Mahlzeiten für  Essen und Trinken,
  • die tägliche Zeit für persönliche Ruhe und Reflexionen oder spirituelle Aktivitäten.

Baue Gewohnheiten für Dein Lebensglück auf.

Empfehlung: 

2) Reinigen: Von Giften und Parasiten befreien

Es ist Zeit, dass wir eine große Arbeit zur physischen und energetischen Reinigung von Parasiten vollziehen, die sich von unserem Körper und Bewusstsein (Energien) ernähren.

In dieser Zeit sind wir aufgerufen zu erkennen, zu hinterfragen und dann zu säubern, was nicht wahr, anorganisch, krankhaft, verdreht, geklont, implantiert oder fremd ist. All dies ist eine Form von Parasitismus.

Wir sind auf die Zeit der Großen Reinigung getroffen. Wir befinden uns in der Aufgabe zu erkunden, was das bedeutet und wie wir uns beteiligen müssen. Diese Reinigung beginnt auf individuellen Ebenen und dehnt sich nach außen in die kollektive Ebene aus.

IMPFREINIGUNG UND AUFKLÄRUNG ÜBER DIE AUSLEITUNG VON GIFTSTOFFEN & METALLENhttps://t.me/joinchat/4jJaijwedx85Y2M0

3) Abwehren: Mache Dich immun! 

In Pandemie-Zeiten mußt Du zunächst über ein starkes Abwehrsystem verfügen. Der überwiegende Teil der Abwehrkraft hängt mit der Darmgesundheit zusammen.

(1) Allgemein können wir unsere Abwehr stärken durch

  • optimistische Gedanken (Selbst-Vertrauen) und positive Gefühle (Freude, Liebe)
  • Liebevolle und freundschaftliche Beziehungen zu anderen Menschen
  • einen ausreichenden Schlaf (ohne E-Smog oder W-LAN im Schlafzimmer)
  • viel Bewegung an der frischen Luft (Spazieren gehen/Radeln/Walking/Joggen)
  • bewusstes tiefes Atmen (auf 4 einatmen, Luft anhalten, auf 8 ausatmen)
  • Entspannen/Meditieren/“Ent-Stressen“
  • Kneipp-Anwendungen/Sauna/Infrarot/Basenbäder/Wasser trinken
  • Vermeidung von Schadstoffen in der Außen- und Innenluft und in der Ernährung
  • eine gesunde, biologische Ernährung
  • Arbeiten und Spielen im Dreck (z.B. Garten) / Dr. Eckart von Hirschhausen: „Wenn Sie Ihr Immunsystem stärken wollen, essen sie Dreck.“ Wie viel Dreck ist gesund?

(2) Speziell können wir unser Immunsystem stärken durch

Hemmung von Entzündungen

Entzündungen sind Reaktionen der körperlichen Abwehr auf schädliche Eindringlinge wie Giftstoffe, Viren, Bakterien oder Pilze. Sobald das Immunsystem diese Krankheitserreger oder andere unbekannte im Körper identifiziert, schaltet es sofort in den Alarmzustand um und versucht, mit einer Vielzahl an komplexen Mechanismen die gesundheitsgefährdenden Stoffe zu bekämpfen bzw. zu neutralisieren. Diese Vorgänge können sich in Form von Entzündungen (Verbrennung) äußern, die sich zum Beispiel als Rötung oder als Temperaturanstieg an der betroffenen Körperstelle oder Fieber im Gesamtkörper bemerkbar machen. In diesem Prozeß verbraucht das Immunsystem und der gesamte Organismus viel Energie. Deshalb kann eine anhaltende Entzündung den Körper und das Immunsystem schwächen und anfälliger für weitere Krankheitserreger werden (Kettenreaktion).

Zur Vermeidung dieses Vorganges solltest Du möglichst viele Lebensmittel mit antientzündlichen Nährstoffen in die tägliche Ernährung aufnehmen. Die besten drei  antientzündlichen Lebensmittel sind dabei:

  1. Zwiebeln und Knoblauch
    Gemeinsam verzehrt sind diese beiden Lauchgewächse beinahe unschlagbar im Kampf gegen Entzündungen. Die beiden Knollen enthalten unter anderem die Pflanzenstoffe Quercetin und Allicin, die nicht nur eine starke antientzündliche Wirkung aufweisen, sondern auch mit ihren antiviralen und antibakteriellen Fähigkeiten das Immunsystem effektiv unterstützen.
  2. Spinat
    Der Pflanzenfarbstoff Chlorophyll gibt Spinat und andere grüne Gemüsesorten wie Broccoli oder Grünkohl die kräftige grüne Farbe. Dieser Farbstoff birgt erwiesenermaßen viele Vorteile für die Gesundheit, darunter die Fähigkeit, freie Radikale unschädlich zu machen und so die Entstehung von Entzündungen einzuschränken. Neben Chlorophyll enthält Spinat auch wertvolle Antioxidantien, wie z. B. Vitamin C, Vitamin E und Zink.
  3. Heidelbeeren
    Diese beliebte Beere wirkt ebenfalls gesundheitlich über ihre natürlichen farbgebenden Stoffe: Die sogenannten Anthocyane in der Heidelbeere gehören zu den stärksten bekannten Antioxidantien und können effektiv freien Radikalen, Entzündungen und damit verbundenen Krankheiten entgegenwirken. Verstärkt wird dieser Effekt noch durch die vielen weiteren antioxidativen sekundären Pflanzenstoffe und Vitamine der Heidelbeere.

Es gibt jedoch auch Lebensmittel, die Sie meiden sollten, da sie genau das Gegenteil bewirken und Entzündungen hervorrufen können:

4) Ernähren: Nimm gesunde Lebensmittel auf!

Anstelle von Junk Food und Fast Food kannst Du jetzt in Ruhe solche Lebens-Mittel zu Dir  nehmen, die Dir Energie liefern und Dein Immunsystem stärken.

Der physische Körper des Menschen benötigt für sein harmonisches Funktionieren Licht,  Luft, Wasser, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

  • Licht der Sonne (Licht aus Vollspektral-Lampen, lichthaltige Lebensmittel)
  • Luft (Sauerstoff durch Bewegung draußen in der Natur, speziell im Wald)
  • Wasser (lebendiges Quellwasser)
  • Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe (Gemüse, Obst, spezielle Nahrungsergänzungsmittel)

5) Bewegen: Sich regen bringt Segen!

Anstelle von Suchtmitteln wie Zigaretten oder Alkohol kannst Du Dich mehr körperlich bewegen:

  • Spaziergänge an frischer Luft und in der Sonne.
  • Gartenarbeit oder Balkonarbeit
  • Hausarbeit: gründlicher „Frühjahrsputz“, dort, wo Du ewig nicht sauber gemacht hast.
  • Gymnastik
  • Yoga
  • Streching

6) Energetisieren: Aktiviere Deine Lebensenergie!

  • Energiearbeit: Die „Fünf Tibeter“ als Energieübungen. Dafür brauchst Du in Deinem zu Hause wenig Platz, keine Geräte und keine Technik – nur Deinen Körper.
  • Meiden der „Mainstreammedien“, die energetisch durch angstmachende Kriegsberichte über die Corona-Pandemie Deine Lebens-Energie rauben oder destruktiv manipulieren.
  • eBook „Aktivierung der Lebensenergie“

7) Kommunizieren. Tausche Dich mit anderen aus!

8) Ordnen: Bringe Ordnung ins Leben!

  • Leben ordnen (In der Ruhe reflektieren: Lebe ich mein Leben oder werde ich gelebt?) 
  • Dokumente (Gesundheits-Dokumente, Zeugnisse, Bescheinigungen)
  • Fotos sortieren und ordnen
  • Computer reinigen (volle Festplatte säubern und leeren)
  • eMail-Postkasten leeren

9) Meditieren: Geh nach innen, zu Dir

Die Menschen ertrinken an äußerer Fülle
und verdursten an innerer Leere.
(Constanze Köpp)
Anstelle das alte Lebenssystem weiterhin zu stärken und zu stützen, denke über alternative Lebensweisen (für Dich) nach.  Nach dieser Pandemie wird das Leben nicht mehr so weiter gehen, wie früher gewohnt.
  • Entspannungsmethoden lernen und praktizieren: Autogenes Training, Selbsthypnose,
  • Tagebuch schreiben (Selbstklärung, Dokumentation)
  • Buch schreiben (Lebenserinnerungen)
  • Künstlerische Aktivität: Zeichnen, Musizieren
  • Alternative Lebensweisen (Leben ohne Geld, Selbstversorgung)
  • Lebenssinn (Was willst Du im Leben erreichen?,  Was brauchst Du für Deinen Frieden und Dein Glück?)

5 Gesundheitliche Vorteile der täglichen Meditation nach wissenschaftlicher Erkenntnis

10) Notfalldokumente: Bereite Deine Dokumente für den Notfall vor

Nach einer Katastrophe (Unfall, Brand, Naturkatastrophe, Krieg) ist es oft schwierig, zu beweisen, wer man ist, was man gelernt hat, welche Versicherungen abgeschlossen wurden. Dann ist viel zeitlicher, finanzielle Aufwand und gute Nerven erforderlich, um alle diese Nachweise und Dokumente wieder zu besorgen.  Deshalb ist es wichtig, die wichtigen Dokumente für jedes Familienmitglied in einer Mappe oder in einem Ordner zusammengefasst aufzubewahren.  Das sollte so geschehen, daß in einem Notfall ein Handgriff genügt, um diese Belege sicherzustellen.
Inhalte einer Notfall-Dokumentenmappe:

  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Heiratsurkunde
  • amtliche Meldebescheinigung
  • Reisepass /Personalausweis
  • Zeugnisse (Studiennachweis, Meisterbrief, Befähigungsnachweis etc.)
  • Krankenkassennachweis (Karte)
  • Versicherungspolicen  (z.B. Lebensversicherung)
  • Verzeichnis jener Gegenstände (Pelze, Schmuck, Fotoausrüstung, Briefmarkensammlung, Elektrogeräte etc.) für die ein gesonderten Versicherungsschutz besteht
  • Kontonachweise/Sparbücher
  • Zertifikate (z.B. über die Echtheit von Antiquitäten, Bildern, Teppichen etc.)
  • Sonstige wichtige Urkunden (Testament, Typenschein für Kfz, wichtige Kaufverträge, z.B. über Immobilien, Bescheide und Gerichtsurteile etc.)

Drittens: Bleibe ruhig und besonnen durch wahrheitsgemäße Informationen über die Lage

In der Realität (Wirklichkeit) ist nichts PARA-NORMAL … es ist nur NORMAL!  

Die Wahrheit ist demnach, daß es keine Geheimnisse gibt.  Begriffe wie „Geheimnisse“ und „Anomalien“ sind nur Worte, mit denen programmierte Menschen die Tatsache entschuldigen, daß das, was wir in dieser Welt um uns herum wahrnehmen, NICHT in das „politisch korrekte“ falsche Paradigma der alten Herrscher paßt. 
Die WAHRHEIT ist die Antwort auf eine Frage und wartet darauf, wahrgenommen, entschlüsselt und erkannt zu werden. Aber viele Menschen können die Antworten nicht akzeptieren, weil sie im Widerspruch zu dem stehen, was sie in der „öffentlichen Bildung“ (staatliche Indoktrinations- oder Umerziehungslager) programmiert bekamen (Mind Control).  
 „Durch ihre Unglaubwürdigkeit entzieht sich die Wahrheit dem erkannt werden!“  (Heraklit ca. 520 v Chr.)

Eine „gute“ Information sollte eine solche sein, die die Wahrheit über die Gesundheitssituation des Einzelnen, der nationalen Gesellschaft (und bei einer Pandemie auch der gesamten Menschheit) möglichst genau abbildet.

Das ist ein schwieriger Punkt, da verschiedene Macht-Interessen hier aufeinander treffen und deshalb sogar gegensätzliche Informationen verbreiten:

1) Die einen nutzen die Pandemie für ihre geheim gehaltenen Ziele: „Staatliche“ und private  Mainstream-Massenmedien (weltweit im Besitz von 6 Familien, die einheitlich Nach-Richten verbreiten)

Allerdings müssen sie über ihre Absichten berichten:

  • Bevölkerungsreduzierung
  • Impfung
  • Finanzierung durch die Superreichen
  • Bevölkerungskontrolle
  • Finanzcrash
  • Great Reset (WEF) zur Errichtung einer Neuen Weltordnung mit Technokratie

2) Die anderen versuchen die Spreu vom Weizen zu trennen und suchen nach sachlicher und wahrhaftiger Einschätzung der Lage: Alternative Medien.

Aufgrund vielfältiger und massenhafter Erfahrungen ist das Vertrauen in die sogenannten „Qualitätsmedien“ in der Bevölkerung extrem gesunken. Warum sollten Lügen-Medien jetzt die Wahrheit sagen. Warum sollten diejenigen (z.B. Politiker), die bisher nichts für unsere Gesundheit getan haben, jetzt plötzlich unsere Lebensretter sein?
Nicht jeder, der sich dabei „Wissenschaftler“ nennt oder als „Experte“ bezeichnet wird, ist auch einer.
Nicht jeder, der „Verschwörungs-Theoretiker“ betitelt bzw. stigmatisiert wird, ist auch einer.
Das Vertrauen in die sogenannten „Qualitätsmedien“ ist in der Bevölkerung extrem gesunken.
Lasse Dich nicht in Angst und Panik mit „Pandemie-Kriegsberichterstattung“ und Greuelnachrichten versetzen, sondern bleibe stets ruhig und besonnen.
Bedenke: Zwischen Wahrheit und öffentlicher Berichterstattung klafft ein großer Widerspruch, der mit den Machtverhältnissen zu tun hat
Bedenke: Für jedes Problem gibt es Lösungen!
Glaube also niemandem. Prüfe alles selbst und spüre aus Deinem Inneren den Wahrheitsgehalt der Informationen.

Bestimmte (verschworene) Leute erzählen Dir von der „Pandemie“

Diese Leute haben heute (noch) die Macht im staatlichen System bzw. in der Staats-Simulation auf Posten wesentlicher Bereiche. Analysiere und Bewerte sie nach ihren Entscheidungen, Taten und deren Folgen.
Die Herrschenden und ihre Vasallen („Experten“) des Planeten lügen uns ins Gesicht!
Lasse Dich nicht von wohlklingenden Worten täuschen (Beispiel „Mission des „Johns Hopkins Center für Gesundheitssicherheit Schutz der Gesundheit der Menschen vor Epidemien und Katastrophen und Gewährleistung der Widerstandsfähigkeit der Gemeinden gegenüber großen Herausforderungen.“)
„Wir müssen in unserer Menschlichkeit vereint bleiben.“ (Heiko Maas, BRD-Aussenminister als Fürsprecher der WHO, 16.4.2020)

1)   Die (Regierungs-Parteien-)Politik

  • Beispiel: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
  • Bedenke, daß „Politiker“ nur Politik-Darsteller im Interesse von Hintergrundkräften sind.
  • So nahm Jens Spahn 2017 in Virginia/USA an der geheimen Konferenz der Bilderberger teil, der 130 Weltenlenker und globalen Strategen.
  • Der Vergleich weniger Fakten reicht aus, um die Widersprüchlichkeit und Unverhältnismäßigkeit aktueller politischer Corona-Maßnahmen zu erkennen und den eigentlichen Plan zu erforschen. DIES IST  KEINE PANDEMIE! 

2) Der für Pandemie zuständigen „Wissenschaft“ / Medizin

  • Weltgesundheitsorganisation (WHO)

WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus ist ein äthiopischer kommunistischer Globalist! Kritiker werfen ihm vor, drei Cholera-Epidemien in seinem Land vertuscht zu haben.

Als vorrangiges Ziele hat er eine sichere Finanzierung der WHO erklärt.

Er warnte Regierungen, das Coronavirus ernst zu nehmen (06.03.2020): „Wir sind besorgt, dass manche Länder dies entweder nicht ernst genug nehmen oder entschieden haben, dass sie ohnehin nichts tun können. Wir sind besorgt, dass der Umfang des politischen Engagements und die dafür nötigen Maßnahmen dem Umfang der Bedrohung, der wir alle gegenüberstehen, nicht entsprechen. Das hier ist keine Übung! Die Länder haben seit Jahrzehnten Szenarien dieser Art geplant. Nun ist die Zeit gekommen, sie in die Tat umzusetzen.“

Hauptfinanzierer der WHO = Bill Gates

Deutsche Bundesregierung zahlte Millionen an Clinton-Stiftung.

US-Generalstaatsanwalt Barr wendet sich gegen Gates

Ab 18.10.2019 fanden zwei große Ereignisse zur Planung der Corona-Pandemie statt:
1) „Event 201“ in New York, NY (hochrangige Pandemieübung mit Coronavirus und 65 Mio. Toten) von Johns Hopkins Center für Gesundheitssicherheit mit Weltwirtschaftsforum, der Bill and Melinda Gates Foundation
2) „Military World Games“ in Wuhan, Hubei, China
Seitdem wurde vor allem von Bill Gates ein weltweiter Vorstoß für Impfstoffe und biometrisches Tracking eingeleitet.
Petition fordert US-Präsident Donald Trump auf , „Bill & Melinda Gates Foundation“ auf Behandlungsfehler und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu untersuchen

US-Präsident Donald Trump stoppte vorübergehend die Beitragszahlungen an die WHO . Er machte die Organisation für die vielen Toten in der Krise mitverantwortlich und warf ihr vor, die Epidemie mit Missmanagement und Vertrauen auf Angaben aus China dramatisch verschlimmert zu haben. Seine Regierung werde in den kommenden 60 bis 90 Tagen prüfen, welche Rolle die WHO bei der „schlechten Handhabung und Vertuschung der Ausbreitung des Coronavirus“ gespielt habe.

BRD-Kanzlerin Angela Merkel sprach der WHO sowie weiteren Partnern wie der Impfstoff-Allianz CEPI („Coalition for Epidemic Preparedness Innovations“) und der Globalen Impfallianz GAVI ihre volle Unterstützung aus.

  • Robert-Koch-Institut (RKI)

Das Robert Koch-Institut ist die zentrale Einrichtung der deutschen Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Die Kernaufgaben des RKI sind die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere der Infektionskrankheiten sowie die Erhebung von Daten und Erarbeitung von Studien für die Entwicklung von Präventionsempfehlungen im Gesundheitswesen.

  • Bedenke zunächst, daß die „Schul-Medizin“ keine Wissenschaft ist.

Deshalb gibt es über medizinische und gesundheitliche Themen so viele und extrem widersprüchliche Thesen, die nicht bewiesen sind.
Einige dieser Behauptungen werden allerdings in bestimmtem Interesse zur Grundlage gesundheitspolitischer Entscheidungen gemacht (u.a. Thesen von Krankheits-Erregern und Ansteckung)

  • Bedenke, wer mit welchen Zielen weltweit die Gesundheitspolitik und Gesundheit beeinflußt.

„Scharfe Kritik an dem zunehmenden Einfluss der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung auf die Arbeit der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO üben dreißig inter­na­tionale Organisationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Verbraucherschutz und Menschenrechte, darunter die BUKO Pharma-Kampagne und die Menschenrechts­orga­nisation FIAN.“  (Ärzteblatt.de vom 1.2.2017)

Die (gesundheits)Politik ist die Spielwiese der Industrie (frei nach F.Zappa). Bei uns wurde die Positivliste verhindert, nur jedes Dritte neue Medikament bringt einen Zusatznutzen, aber die Ausgaben für Medis steigen jedes Jahr. Der „freie“ Arzt wird von der Politik domtiert und macht am Ende alles, um zu überleben. Subcutaner RFID, generelle Gensequenzierung, Mensch-Schwein Chimäre.“ (Kommentar (ede65) im Ärzteblatt.de vom 1.2.2017 )

  • Covis 19 „eine vergleichsweise harmlose Viruserkrankung“

Der Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel untersucht viele Corona-Opfer. Sein Fazit: Covid-19 ist „eine vergleichsweise harmlose Viruserkrankung“. Deshalb appelliert er daran, daß bei einer neuen Phase  der Virus-Bekämpfung Virologen nicht mehr im Mittelpunkt stünden.

3) Die Massen-Medien

  • Weltweit beherrschen 6 Mediengiganten 90% aller Medien

Bild

Wirklich alternative Medien (Meine Empfehlungen)

AUF1.TV (Alternatives, unabhängiges Fernsehen)

Kla.tv (Entwirrung, Durchblick, freilösende klare Berichterstattung für alle)

Qlobal-Change (QAnon-Bewegung, Übersicht):
Engelsburger Neuigkeiten (Weden-Sicht):
Quarantäne TV (QAnon-Bewegung):
X22 Reports (QAnon, Tagespolitik, speziell USA):
Mechthild Berwald (spirituell, Verbindungen)
Axel Burkart (Spiritualität, Geisteswissenschaft)

Viertens: Diene anderen Menschen!

Wir Menschen sind soziale Wesen, weil wir den anderen dienen und weil wir die andere brauchen. Das gilt jetzt gerade für kranke oder alte Menschen (sogenannte „Risikogruppen“), die regelrecht von ihren Nächsten und dem Rest der Bevölkerung isoliert werden.

Auch wenn oder gerade weil öffentlich körperliche Entfernung bzw. Abstand von anderen Menschen gefordert oder erzwungen wird, trenne Dich nicht von anderen Menschen, sondern suche gerade jetzt die „soziale Nähe“.
  • Sozialen Kontakt halten: Jetzt ist Kreativität gefordert, wie Du Deinen Nächsten (Familie, Verwandschaft, Freunde, Nachbarn) gerade jetzt menschlich nah  und im Kontakt sein kannst.
  • Hilfe für andere: Jetzt ist Hilfe und Unterstützung für die andere Menschen gefragt, die Hilfe brauchen. Allein die Frage und das Angebot von Hilfe ist für andere Menschen wichtig. Sie fühlen sich nicht allein und getrennt von der Gesellschaft.
  • Unterstützung der sozialen Dienst: Biete als gesunder, leistungsfähiger Mensch für die Gemeinschaft Deine Kraft und Fähigkeit an, wo es möglich ist. Achte dabei zuerst auf Deine eigene Gesundheit! Das kann auch eine finanzielle Spende sein (z.B. für Obdachlose, die teils von Spenden existieren)
  • Einhaltung der öffentlichen Regeln: Halte Dich an die vorgegebenen öffentlichen Regeln (Ein Verstoß kann für Dich negative Folgen haben! – nicht allein gesundheitlich)

Fünftens: Lasse Dich bei Bedarf kompetent beraten und unterstützen

Nutze die Internetmedien für kompetente Information und Kommunikation im gesundheitlichen Bedarfsfall:

1) Telemedizin:

online mit einem vertrauenswürdigen Therapeuten sprechen, ohne sich persönlich zu treffen

  • Online-Videosprechstunde
  • Telediagnostik
  • Teleradiologie
  • Teletherapie

2) Psycho-Webinare:

Nutze wertvolle Inhalte und kompetente Menschen, zu Themen wie Panik und Angst oder Depressionen und Sucht, die Dir wichtige Methoden zur Erreichung und Aufrechterhaltung des Gleichgewichts aufzeigen.

  • Webinare
  • Videos
  • Podcasts

3) Gegenseitige Hilfe:

VUM Stiftung – VERBUND UNGEIMPFTER MENSCHEN
Wir vereinigen die Interessen von 25 Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und Schweiz .
https://www.v-u-m.org/
(1) Anwälte
(2) Ärzte
(3) Historische Dokumentation
(4) WeGa („Weisse Garde“)
(5) Pflegedienste
(6) Bildung & Schule
(7) VUM Think-Tank
(8) Social Media
(9) Botschafter

„Ungeimpft Original Deutschland“
Kanal, in welchen sich Ungeimpfte (gegenseitig) informieren und austauschen können, um zu erfahren, welche Betriebe Ungeimpfte nicht diskriminieren. Einladungslinke: https://t.me/joinchat/UOAI2RpVChthODU0

Natürlicher Schutz gegen Viren

Heilmittel aus der Tierwelt

  • Colostrum

Es gibt bestimmte Heilpflanzen mit antiviraler Wirkung. Diese eliminieren die Erreger oder hemmen deren weitere Vermehrung.

  • Zistrose (Cistus) 

Eine sehr gut gegen Bakterien, freie Radikale und Viren wirkende Substanz nennt sich Cistus (Zistrose). Die antiviral wirksame Substanz Cistus – ein Pflanzenextrakt aus der Zistrose – wirkt äußerst effektiv gegen neu auftretende Erreger; selbst der Eintritt der Viren in die Körperzellen wird verhindert.

Unter dem Strich senkt sich dadurch auch wodurch das Risiko für Resistenzen. Erstaunlich ist auch, dass in einer jüngsten Studie positive Effekte gegen HIV und Ebola nachgewiesen werden.

Antivirale Heilpflanzen
photo credit: unsplash.com
  • Echinacea  

Echinacea bietet vor allem bei Erkältungskrankheiten und Grippe gute antiviral wirkende Eigenschaften. Der Sonnenhut, der auch als Echinacea bezeichnet wird, ist eine recht junge Heilpflanze. Sonnenhut enthält vor allem Cichoriensäure Polyethin, Flavonide, vereinzelt ätherische Öle und im besonderen Maße eine Gruppe, die als Alkylamide bezeichnet wird.

Diese Alkylamide haben eine ähnliche Wirkung wie die Cannobinoide des Hanfs und können an körpereigene Rezeptoren andocken. In Laborversuchen konnte bereits geklärt werden, dass diese Alkylamide eine positive Auswirkung auf die für die Immunabwehr verantwortlichen Lymphozyten hat.

Mineralische Heilmittel

  • Zeolite 

Spezielles Produkt: Megamin Activ“ (tribomechanisch behandelte Zeolite)

Das kristalline Mineral Klinoptilolith (Kieselsäure) aus den Dolomiten ist der wichtigste Inhaltsstoff.  Im Herstellungsprozess des Megamin Activ wird Klinoptilolith zu kleinen Körner gemahlen (kleiner als 226 nm)  und elektronisch aktiviert sowie seine Bioaktivität und Bioverfügbarkeit bis zu 1000% erhöht. Megamin verfügt über eine enorme Absorptions- und Selektionsfähigkeit und begünstigt den Austausch von Ionen.

1.  Immunstimulierende Wirkung

Komplexe Immunmodulation wurde erzielt bei:

  • Primäre und sekundäre Immundefizienzen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Ueberempfindlichkeitsreaktionen
  • Immunkomplexerkrankungen
  • Neoplasien
  • maligne Erkrankungen des Immunsystems
  • Neuroimmunologische und psychiatrische Syndrome

Die Wirkung von Megamin® und Lycopenomin® auf die Zellen des Immunsystems

2. Antioxidative Wirkung

  • effektives, oxidoreduktives Präparat;
  • wohl das stärkste Antioxidant weltweit, das oral eingenommen wird

3. Antivirale Wirkung 

4. Antibakterielle Wirkung
5. Antitumor-Wirkung

Bekämpfung folgender krebserzeugender Krankheiten bewiesen:

  • Hautkrebs
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Brustkrebs
  • Eierstockkrebs / Ovarialkarzinom
  • Prostatakrebs
  • Leber- und Milzkrebs
  • Dünndarmkrebs
  • Dickdarmkrebs
  • Lungenkrebs
  • Knochenkrebs
  • Magenkrebs
  • Blasenkrebs
  • Zungenkrebs
  • Schilddrüsenkrebs

6.  Körper-Entgiftung

Megamin-Produkte eine stark antioxidative Wirkung und können Schwermetalle und Toxine aufsaugen.

Ressourcen: 

Ton-Frequenzen

Anti-Virus-Frequenz und zur Stärkung des Immunsystems

Reinigung von Infektionen, Viren, Bakterien, Pilzen:

About woba

Check Also

Angst als Stressfaktor auflösen

Auflösung Deiner Angst Drei zentrale Ängste wurden unter den Menschen weltweit 2020 aktiviert: – Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.