Home / Stress / Umgang mit Angst und Stress bei einem Krieg

Umgang mit Angst und Stress bei einem Krieg

Stress und Angst vor einem neuen Krieg

KRIEG ist ein massiver Stressor für Menschen. Krieg wird gegen die Menschen, gegen Völker, gegen Nationen (für Insider: zwischen Firmen) seit ewig und immer geführt.

Die kapitalistische Gesellschaft ist definiert durch Krieg (auch Konkurrenz, „Wolfgesetz“, Marketing, feindliche Firmen-Übernahme o.a. genannt), denn durch Kriege verdienen die skrupellosen und gewissenlosen Geldbesitzer den höchsten Profit und sie können durch private Kreditierung von ganzen Staaten für die Kriegsfinanzierung auch noch ganze Länder übernehmen (wie u.a. mit den USA 1871 geschehen), irgendwann (in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts) besaßen sie die ganze Erde mit allen Menschen.

  • Wer besitzt und bestimmt über die amerikanische Verwaltungsgesellschaft „BRD“ mit heutigen 10 Billionen Euro Schulden? (Drei private Unternehmen regieren die Welt: Vatikanstadt, City of London, Washington DC (THE UNITED STATES & Corporate Government)
  • Bei wem gibt es diese Schulden mit Zinsen? (Banken und Bankenbesitzer)
  • Von wem sind demnach die „Regierenden“ in der Staats-Simulation „BRD“ abhängig? (von den Interessen der Gläubiger (Banken und Bank-Aktionäre, Profiteure von Kriegen!)?

Nach der Jahrtausendwende begannen grundlegende Veränderungen auf der Erde,

der Beginn eines neuen Zeitalters für die Menschheit – ohne Krieg, mit Respekt und Kooperation. Die satanisch-böse Seite auf der Erde (geführt und dominiert von den Anglo-Amerikanern)  rüstete sich zur letzten Schlacht in dieser biblischen Auseinandersetzung zwischen göttlichen und satanischen Mächten und Kräften.  Ihren globalen Ziel einer Neuen Weltordnung (einer Technokratie) stellten sich Rußland und später die BRICS-Staaten in den Weg. Das riesige Land der Russischen Föderation (eine eigene Zivilisation) sollte als selbständige Macht ausgeschaltet werden und unter die ökonomische und kulturelle Herrschaft des Westens gebracht werden.

  • 11.9.2001: In New York sollte es der Beginn eines neuen Finanz- und Wirtschaftssystems in der Welt werden. Durch Terrormaßnahmen (Sprengung) und eine Lügen-Medienschlacht unter falscher Flagge wurde der „Krieg gegen den internationalen Terrorismus“ (nicht mehr gegen Länder) inszeniert.
  • 2008/2009: Krise der Weltfinanzen und Weltwirtschaft, die das Ende des privaten Fiat-Geldsystems hätte einleiten können. Fundamentale Konsequenzen wurden nicht gezogen.
  • 2015 war ein Höhepunkt einer durch Krieg und Terror sowie Überlebenskampf der Menschen in Nordafrika und Arabien inszenierten massiven längeren Völkerwanderung („Flüchtlinge“) nach Mitteleuropa (speziell zu „Mutti“ Merkel nach Deutschland) mit den Ziel der politischen Destabilisierung und Islamisierung, Kulturvernichtung sowie Umvolkung der angestammten Völker. Heute sind es Millionen Kriegs-Flüchtlinge aus der Ukraine.
  • Ende 2016 gewann Donald Trumps die US-Präsidentschaft. In vierjähriger Amtszeit vom 20. Januar 2017 bis 20. Januar 2021 begann er starke Veränderungen in den USA und in den internationalen Beziehungen. Er begann erstmals als US-Präsident keinen neuen Krieg. 80% der US-Bevölkerung wählte ihn für die zweite Amtszeit als Präsident, aber die satanischen Kräfte manipulierten massiv die Wahlen, die Medien und die Rechtssprechung derart, daß sie Joe Biden 2021 als neuen Präsidenten einsetzten. Damit entlarvte sich das westliche politische System (Manipulation von Wahlen, des Rechtssystems, der Massen-Medien) als völlig anti-demokratisch und gegen die Interessen der Bevölkerung gerichtet.
  • Anfang 2020 begann ein globaler biologischer und Informations-Krieg gegen die Menschheit mit dem Ziel der Bevölkerungs-Reduzierung und -kontrolle durch Biowaffen-Virus, mRNA-Impfung, Magnetische Nanopartikel, Chippung, 5G-Funk)
  • Dezember 2021: Rußland stellte dem Westen (USA, NATO, Ukraine) ein Ultimatum zum Frieden durch Respekt russischer Sicherheits-Interessen, das der Westen jedoch völlig arrogant ignorierte – weil die USA mit dem kollektiven Westen den Krieg gegen Rußland vorbereiteten und unbedingt führen wollen!
  • Seit 24. Februar 2022 führt Rußland den unvermeidlichen Krieg gegen die USA (NATO und „kollektiver Westen“), beginnend gegen den hochgerüsteten Stellvertreter Ukraine mit den Zielen des Schutzes der russischen Bevölkerung im Donbass sowie der völligen Entmilitarisierung und Entnazifizierung (der Ukraine).

Die meisten Menschen konsumieren passiv und ohne fundiertes politisches Wissen die privaten Mainstream-Massen-Medien und unterliegen damit der jahrzehntelangen psychologischen Kriegs-Führung (Mind Control) und permanenten Kriegs-Propaganda gegen die Menschheit. Die ganztägige zweijährige Corona-Medienschlacht wurde schon wie eine Kriegsberichterstattung gestaltet und führte zu einer Massenpsychose.

So wundert es nicht, daß viele Menschen aktuell über Gefühle der Angst und Ohnmacht klagen bzw. eine subtile angstvolle Vorkriegsspannung spüren. Sie erleben nach der 2-jährigen Daueranspannung (STRESS) der Corona-Plandemie nun einen plötzlichen Schwenk der Propaganda von Politik und Medien zum sichtbaren (und bald auch im eigenen Lande und Leben spürbaren) physischen Krieg.

Der laufende hybride Krieg

Das komplexe Kriegsgeschehen heute in der Welt hat mehrere Teilbereiche, mindestens diese drei:

  1. Informations-Krieg (Medienkrieg des kollektiven Westens gegen Rußland) gegen die Gedanken und Bewußtseine der Menschen
  2. biologischer Krieg (Corona-Plandemie) gegen die physische Gesundheit der Menschen
  3. physischer Krieg gegen die gesamte Existenz der Kriegs-Gegner

Besonderheiten des Krieges für die Menschen:

a) Für die meisten Menschen ist diese Art hybrider Kriegsführung

  1. völlig unbekannt (weil total abgelenkt und gut unterhalten sowie beschäftigt mit völlig Unwichtigem und Existentiellem: Geld)
  2. völlig unerwartet (militärischer Überraschungseffekt,  geplantes Unvorstellbares wird immer wieder als Absicht/Tat des Gegners behauptet, Menschen wollen Frieden)
  3. völlig (persönlich) unkontrollierbar (die Machthaber bestimmen nach ihrem Willen Wahlergebnisse, Preise im Supermarkt oder auch Kriege)

b) Noch nie konnten wir Menschen das Heutige erleben

(1) Eine derartig permanente und perfekte Lügen-Propaganda zur Vernebelung der Hirne und zur Steuerung der Gedanken und Gefühle der Massen durch die elektronischen Medien (und soziale Medien) mit einem unsichtbaren Gegner (nie nachgewiesener Corona-Virus, aber feststellbare Biowaffe!) oder gefälschten TV-Bildern und Nachrichten-Behauptungen;

(2) Eine derartig  perfekte Inszenierung und Medienkampagne einer (angeblichen) globalen Pandemie durch gleichgeschaltete Regierungen mit  abgestimmten Zwangs-Maßnahmen zur Steuerung des Verhaltens der Massen (Lockdown, Isolation, Maskierung, Testung, Impfung, Erpressung) zur angeblichen Gefahren-Bekämpfung mit verheerenden Folgen für Gesundheit und Leben;

(3) Eine derart perfide langfristige Vorbereitung und Inszenierung des Krieges des Westens  gegen den Osten (Rußland), u.a.

  • völliges Ignorieren der Sicherheitsinteressen Rußlands seit 1991 (u.a. Bruch von Vereinbarungen und Verträgen)
  • dreistes Schaffen von politisch-militärischen Fakten (NATO-Umzingelung Rußlands),
  • Aufbau der Ukraine für die US-Geopolitik seit 1991, forciert seit 2014, politisch (Putsch in Kiew, Förderung der Nazi-Bewegung, Asow-Regiment, bis zum Präsidenten-Einsatz des „Juden“ Jelinsky usw.), finanziell (über 5 Milliarden USD, ideologisch (ukrofaschistisch gegen alles Russische), militärisch  (Ukraine ist faktisch NATO-Land mit moderner Militärtechnik, Armeeführung, amerikanische Satelliten-Unterstützung, Ausbildung vor Ort … 300.000 Soldaten),
  • Provozierung des Krieges und Zwang zur nationalen Selbstverteidigung Rußlands und der Russen im ukrainischen Donbass: militärische Aktionen gegen den nach Unabhängigkeit strebenden Donbass seit 2014 mit 14.000 Toten (OSZE-Ermittlung!), massiver Anstieg militärisch-aggressiver Handlungen gegen den Donbass seit Februar 2022, nachgewiesene Vorbereitungen der ukrainischen Armee für eine Offensive zur Rückgewinnung des Donbass und der Krim, Ukraine-Wunsch nach NATO-Mitgliedschaft, Streben nach Atomwaffen, Aktivitäten in über 30 Biowaffen-Laboren u.a.  mit Corona-Viren)

Angst und Panik, Aggression und Depression als Stress-Reaktionen werden vor allem dann ausgelöst, wenn Situationen eben unbekanntunerwartet und unkontrollierbar sind und sich Menschen deshalb unfähig bzw. ohmächtig fühlen, die Lage zu meistern.  Das gilt besonders für den Stress vor einen Krieg.

Angst ist meistens kein angenehmes Gefühl, hat jedoch eine wichtige Funktion in unserem Leben:

  • Angst verweist uns auf mögliche Gefahren hin (Warn-Signal) und aktiviert uns, die angebliche oder vermeintliche Bedrohung zu meistern (Aktivierungs-Impuls) durch 1. Bekämpfung der Bedrohung, 2. Verteidigung seine Situation oder 3. Rückzug/Ausweichen bzw. aus dem Weg gehen.

Für die angemessene Reaktion auf diese kriegsbezogene Stress-Situation (Krieg als Stressor) sind vor allem nötig:

  1. Ruhe bewahren (Neudeutsch: „cool“ bleiben!, d.h. die Emotionen nicht überwiegen lassen, so daß keine )
  2. Besonnenheit zeigen (alle eigenen Sinne für Wahrnehmung und Informationsverarbeitung wach und ungetrübt halten)
  3. Wahr-Nehmung erreichen und richtige Einschätzung der Lage und der möglichen Entwicklung

Konsequenzen für die Meisterung von Stress in heutigen Kriegs-Zeiten

Alle äußeren Erscheinungen (u.a. Gedanken-BLügen, Gesundheits-BeViren, Krieg) tragen eine wichtige Botschaft für uns, ermöglichen wesentliche Schlußfolgerungen und Konsequenzen für verändertes Verhalten.

Drei wesentliche Bedrohungen erkennen

  1. Bedrohung unserer psychischen Gesundheit (Bewußseinskrieg, Psychologischer Krieg, Mind Control durch Informationen über Medien, Politik, „Wissenschaft“)
  2. Bedrohung unserer physischen Gesundheit (Biologisch-chemisch-technischer Krieg gegen unser natürliches Abwehrsystem: Soziale Isolation (Abstand), Selbst-Isolation (Wohnung), Vermummung (Masken), Gesundheitsnachweis (Testung), Gentherapie und Chip-Implantierung (Impfung)
  3. Bedrohung für unser ganzes Leben und Lebensweise (Krieg gegen die natürlich-göttliche Lebensweise, westliche Lebensweise ist am Ende)

Du bist allein für Dein Leben verantwortlich. 

Deshalb darfst Du die Verantwortung für Dein Leben nicht anderen (Politikern, Medienleuten, Pharma-Aktionären, Ärzten, den „meisten Menschen“) übertragen und vertrauensselig überlassen.

Das ist die große Herausforderung unserer Zeit des Umbruchs:  Wir müssen den freien Willen für unsere Entscheidungen auch wirklich „frei“ übernehmen (können und wollen).

Dafür müssen wir uns zunächst von allen Manipulationen und Fremdbestimmungen be-freien.

Dafür müssen wir die Lügen erkennen. Die satanischen Mächte und Kräfte mußten nach kosmischen Gesetzen immer auch unseren freien Willen akzeptieren. Deshalb haben SIE uns immer alles sagen müssen, was die beabsichtigen mit ihren Handlungen. Beispielsweise durfte Bill Gates 10 Minuten lang im ARD-Fernsehen (Tagesschau) über ihre Pläne zur Reduzierung der Weltbevölkerung sprechen und über ihre Pläne zur Errichtung einer Neuen Weltordnung wird seit Jahrzehnten von Politikern in aller Öffentlichkeit gesprochen. SIE haben uns über all ihre satanischen Absichten und Handlungen informieren müssen (oft versteckt in Filmen, Bildern oder Symbolen).

Wir müssen uns selbst retten!

Niemand rettet uns, außer wir selbst.
Niemand kann und niemand darf das.
Wir müssen selbst den Weg gehen. 
(Buddha, ca. 563-483 v.Chr.)

Drei wesentliche Lehren 

Wahrheit

1) Jeder muß selbst die Wahrheit suchen und finden. 

Das verdeutlichen uns ganz klar die Lügen-Medien („Fake-News“)! 

Wir konsumieren passiv und wiederholt private Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk-Sendungen und Fernsehen-Programme, Internetportale mit Nach-Richten, Programmierungen, Massenhypnosen und überlassen damit anderen (den Programmierern und Hintergrundkräften) die Inhalte und Methoden, mit denen sie gezielt und geschickt auf uns wirken und bei uns Folgen für Gesundheit und Leben verursachen.

Das Zeitalter der Lüge und der Täuschung geht jetzt zu Ende und das Zeitalter der Wahrheit und Wahrhaftigkeit beginnt.  Du kannst nicht davon ausgehen, daß Du im zu Ende gehenden Zeitalter der Lügen  die Wahrheit über den Krieg, seine Hintergründe und Ziele in der Ukraine von den Herrschern im Fernsehen gezeigt bekommst. Dieselben Medien, die uns monatelang mit der Corona-Inszenierung („Plandemie“) von A bis Z belogen haben, sagen uns nicht plötzlich die Wahrheit über den Krieg in der Ukraine.

„Noch nie wurden gefälschte Bilder und Videos, vom Mainstream für Propaganda-Ziele missbraucht, wie in den letzten Wochen. Du kannst nicht mehr glauben, was du siehst, denn heute ist alles technisch möglich um deine Meinung zu manipulieren.“

Auch in den Alternativmedien müssen wir aufpassen, denn überall wird man manipuliert und man neigt dazu, das für einen selber passende zu glauben und auch weiterzuleiten.

Fazit: Hör auf Dein Bauchgefühl und traue Dich, Fehleinschätzungen auch zuzugeben.

Viele sachkundige Experten der Welt halten unter Leitung von RA Dr. Reiner Füllmich deshalb Gericht über diesen Völkermord! Der juristische Streitwert von Corona-Sammelklagen könnte in die Billionen gehen.

Du mußt unbedingt selbst und kritisch wahrnehmen und denken! 

Buddha (ca. 563-483 v.Chr.):

Glaubt den Schriften nicht,
glaubt den Lehrern nicht,
glaubt auch mir nicht.
Glaubt nur das,
was ihr selbst sorgfältig geprüft
und als euch selbst und zum Wohle dienend anerkannt habt.

Das Verstehen der wahren Weltgeschichte ist ein wichtigstes geistiges Werkzeug im globalen Befreiungsprozess der Menschheit von der langen satanischen Knechtschaft (an der wir alle teilnehmen oder von der wir heute betroffen sind!).

Meide deshalb die Nach-Richten der Lügen-Medien und Kriegsberichterstattung vor allem aus dem Fernsehen (sie haben nicht Dein Gutes im Sinn und Zweck!). Das Wichtigste für Deinen Lebensalltag erfährst Du auch anders.

Wenn Du Dich über das Weltgeschehen informieren willst, dann

  • beschäftige Dich mit der Korrektur des Weltbildes (Raik Garve: Die verborgene Weltgeschichte),
  • informiere Dich alternativ und verschieden (WIR sind die Medien!),
  • bilde Dir wirklich Deine eigene Meinung und halte Dich dabei lernend flexibel. 

EIN PAAR IDEEN, UM DURCH EINE WELT VOLLER LÜGEN ZU NAVIGIEREN

Gesundheit

2) Jeder muß selbst für seine Gesundheit Verantworung übernehmen.

Das verdeutlicht uns ganz klar die Corona-Plandemie!

„Gesundheit beginnt mit Selbstverantwortung und grundsätzlich ist nichts unheilbar. Alle Heilung liegt in der Natur und im Verstehen der natürlichen Lebensgesetze. (Sascha René)

Kranke Allianz zwischen Pharmaindustrie (Rockefeller), Schulmedizin und Politik (per Gesetz)!

Das ist das Ende einer Krankheitssystems von profit-orientierter Pharma-Industrie und entsprechend ausgebildeter und lizensierter Ärzteschaft, die 1907 beginnend in den USA eine unheilige Allianz mit dem Rechts-System der Gesellschaft begründeten.

Frieden

3) Jeder muß seinen inneren Frieden schließen und seine Zufriedenheit mit dem Leben erreichen!

Das verdeutlicht uns ganz klar der (äußere) Krieg in der Ukraine!

„Wir können niemals Frieden in der Außenwelt erlangen, bis wir Frieden mit uns selbst schließen.“ (Dalai Lama)

(1) Finde Ausgleich und Gleichgewicht im Lebensalltag,

  • indem Du vor allem zufrieden bist mit dem, was Du hast, und wie Dein Leben gerade ist,
  • indem Du Dich wirklich liebst, so wie Du (wirklich) bist.

(2) Finde vor allem Zeit für Dich selbst mit Aktivitäten,

  • die Dir Freude und Lebenslust bereiten,
  • die Dir Austausch mit anderen Menschen über Deine Gedanken und Gefühle, Dein Befinden ermöglichen  (Nicht Alleinsein, Gleichgesinnte)

(3) Finde Ruhe und Frieden in Dir selbst durch

  • Erholung mit Pausen und im guten Schlaf,
  • Spazieren in der Natur (Wald),
  • Umgebung und Umgang mit Tieren (Haustier), Pflanzen (Garten, Balkon) und stillen Plätzen (traditioneller Ritualplatz, Waldlichtung, kleine Kirche),
  • Lesen „schöngeistige“ Literatur oder der Weisheiten alter spiritueller Meister,
  • Meditation (auch mit Musik) oder einfach besinnliches Sein (Nichtstun, Dösen)

Sieben Wege zum Inneren Frieden in unruhigen Zeiten 

Hilfreiche Zitate über den inneren Seelen-Frieden

Meistens sieht man den schöneren Teil des Lebens nur, wenn man sich weniger um Situationen kümmert, mit denen man nicht umgehen kann oder die man nicht verändern kann.

Um ein Gefühl von innerem Frieden zu haben, ist eine bewusste Anstrengung Deinerseits erforderlich.

Gehe die Fülle der folgenden Zitaten durch, um Dich auf dem Weg zu führen, inneren Frieden zu erlangen.

#1. ‚Verfügen über Liebe für dich selbst und alles andere wird für dich getan‘  – Amit Ray

Alles, was in der Zwischenzeit von jedem Menschen verlangt wird, ist, jeden Moment zu akzeptieren und der damit verbundenen Glückseligkeit zu folgen.

Wenn Sie dies tun, stimmt alles andere überein.

#2. „Wir können niemals Frieden in der Außenwelt erlangen, bis wir Frieden mit uns selbst schließen“ – Dalai Lama

Absolut, Frieden kommt von ganz innen und deine Fähigkeit, deinen Atem zu kontrollieren, bringt deinen Frieden, indem du für deinen Geist verantwortlich bist.

#3. „Wer Wert auf Seelenfrieden und die Gesundheit der Seele legt, wird das beste aller möglichen Leben leben“ – Marcus Aurelius

Mit Seelenfrieden kommt alles gut.

#4. „Seelenfrieden entsteht, wenn man andere nicht ändern will“ – Gerald Jampolski

Wenn du dich mehr darauf konzentrierst, die Fehler anderer Menschen aufzuzeigen, verweigerst du dir den Frieden, den du verdienst.

#5. „Du wirst nie Ruhe finden, bis du auf dein Herz hörst“ – George Michael

Der Wunsch, mehr zu tun, als Sie im Moment können, macht Sie frustriert. Lernen Sie, die Dinge Schritt für Schritt zu gehen. Es ist an der Zeit, aufzuhören, mit Dingen zu gedeihen, die keine Rolle spielen!

#6. „Manchmal muss man sich in all dem Chaos beruhigen, nach innen gehen, nach dem Wichtigsten fragen, atmen“ – Brendon Burchard

Wenn Sie nicht zu verstehen scheinen, was passiert, machen Sie eine Pause.

#7. „Je näher ein Mann einem ruhigen Geist kommt, desto näher ist er der Stärke“ – Marcus Aurelius

Je stabiler der Geist eines Menschen gegenüber den Themen des Lebens wird, desto besser ist er in der Lage, in härteren Situationen zu bestehen.

#8. „Suche das Glück nicht außerhalb von dir. Die Erwachten suchen innerlich nach Glück – Peter Deunow

Verlass dich nicht darauf, dass andere dich glücklich machen. Du allein bist für dein Glück verantwortlich.

#9. „Frieden kann zu einer Linse werden, durch die man die Welt sieht. Sei es. Lebe es. Strahlen Sie es aus. Frieden ist ein Insider-Job‘ – Wayne Dyer

Wenn Sie in Frieden sind, werden Sie die Dinge aus einer ganz neuen Perspektive sehen. Die Hauptarbeit muss in dir geleistet werden.

#10. „Innerer Frieden ist, wenn du das Richtige tust und den Rest loslässt“

Es ist ein Gefühl der Zufriedenheit, das Richtige zu tun.

#11. „Frieden bringt so viele positive Emotionen mit sich, dass es sich lohnt, unter allen Umständen anzustreben“  Estella Eliot

Es gibt viele positive Dinge, die erreicht werden können, wenn der Geist in Frieden ist.

#12. „Alles ist möglich, wenn Sie inneren Frieden haben“ – Meister Shifu (Kung Fu Panda)

Die innere Ruhe macht alles andere einfach.

#13. „Vergebung ist gleich innerer Frieden – friedlichere Menschen bedeuten mehr Weltfrieden“ Richard Bra

Wenn Ihnen die Vergebung so leicht fällt, wie es sollte, haben Sie keine andere Wahl, als Seelenfrieden zu haben.

Je mehr stabile Menschen es auf der Welt gibt, desto mehr haben wir eine friedliche Umgebung, in der die Menschen streben können.

#14. „Stress ist eine Wahl. So ist innerer Frieden‘ – Lewis Howes

Es ist allein Ihre Entscheidung, nach innerem Frieden zu suchen, genauso wie Sie sich um die Dinge kümmern können.

#fünfzehn. „Es ist ein schönes Gefühl, einfach nur zu sein“ – Pema Chödrön

Das Gefühl, das man hat, wenn man in Frieden ist, ist außergewöhnlich.

# 16. „Mach dein Herz zu einer Zone des Friedens“ – Jack Kornfield

Finden Sie immer einen Weg, Ihren Geist inmitten der verschiedenen Ablenkungen, die mit Ihren Terminplänen einhergehen, zu schützen.

#17. „Frieden lässt sich nicht mit Gewalt aufrechterhalten. Es kann nur durch Verstehen erreicht werden‘ – Albert Einstein

Es ist eine bewusste Anstrengung, den Frieden zu bewahren.

#18. „Frieden ist nicht die Abwesenheit von Konflikten, sondern die Fähigkeit, Konflikte mit friedlichen Mitteln zu bewältigen“ – Ronald Reagan

Innerer Frieden bedeutet nicht, dass es keine Meinungsverschiedenheiten geben wird. Es ist jedoch die Art und Weise, wie die Meinungsverschiedenheiten gelöst werden, die Frieden am besten definiert.

#19. „Geben Sie auf, was ist, lassen Sie los, was war, glauben Sie an das, was sein wird“ – Sonia Ricotti

Meistens werden Sie frustriert, wenn Sie einfach das erleben, was Sie denken, dass es nicht sein sollte.

Es ist profitabel, das zu akzeptieren, was einem gegenübersteht, und Maßnahmen zu ergreifen, um es zu ändern, anstatt nur zu wünschen, dass es überhaupt nicht passiert.

# 20. „Erwartung ist die Wurzel allen Kummers“ – William Shakespeare

Wenn Sie etwas von sich selbst und anderen erwarten und es nicht passiert, geraten Sie durcheinander.

Von niemandem etwas zu erwarten, erspart Ihnen eine Menge Kummer.

#21. Frieden ist das Ergebnis der Umschulung Ihres Geistes, das Leben so zu verarbeiten, wie es ist, und nicht so, wie Sie es für richtig halten. – Wayne W. Dyer

Sie wissen, dass Sie in dem Moment, in dem Sie Ihren Geist konditionieren, die Dinge so zu nehmen, wie sie kommen, den inneren Frieden des Geistes haben, anstatt in der Illusion zu verweilen, dass das Leben auf Rosen gebettet ist.

#22. „Setzen Sie Seelenfrieden als Ihr höchstes Ziel und organisieren Sie Ihr Leben danach“ – Brian Tracy

Setzen Sie Seelenfrieden als Anker und lassen Sie alles andere sich darum drehen.

#23. Wenn es Frieden geben soll, kommt er durch Sein, Nicht-Haben‘ – Henry Miller

Der innere Seelenfrieden entsteht, indem Sie zeigen, was Sie für Sie sind, als von den Menschen zu erwarten.

# 24. „Lass nicht zu, dass das Verhalten anderer deinen inneren Frieden zerstört“ – Dalai Lama

Sie können nicht kontrollieren, was andere Menschen tun, genauso wie Sie sie nicht beeinflussen können, um integre Menschen zu werden. Genießen Sie daher Ihre Ruhe und tun Sie, was Ihnen gut tut.

#25. „Wenn wir keine Ruhe in uns selbst finden können, ist es sinnlos, sie woanders zu suchen“ – François de La Rochefoucauld

Glück und Bequemlichkeit, die in einem selbst nicht erreichbar sind, kann man nicht anderswo bekommen.

#26. „Es wird Ruhe, Ruhe geben, wenn man frei von äußeren Objekten ist und nicht gestört wird“ – Bruce Lee

Wenn der Geist frei von negativen Gedanken und besorgniserregenden Problemen ist, erfährt er Frieden.

# 27. „Mitgefühl, Toleranz, Vergebung und ein Gefühl der Selbstdisziplin sind Eigenschaften, die uns helfen, unser tägliches Leben mit einem ruhigen Geist zu führen“ – Dalai Lama

Um inneren Frieden zu erlangen, beginne damit, empathisch und verzeihend zu sein.

#28. „Wenn Sie über sich selbst hinaus gesehen haben, können Sie feststellen, dass dort Seelenfrieden wartet“ – George Harrison

# 29. „Innerer Frieden entsteht nicht dadurch, dass wir bekommen, was wir wollen, sondern indem wir uns daran erinnern, wer wir sind“ – Marianne Williamson

#30. Nur der Gerechte genießt Seelenfrieden‘ – Epikur

Es gibt einen lokalen Sprachgebrauch, der sagt: „Wer zur Billigkeit kommen muss, muss mit sauberer Hand kommen“.

Es ist also nur jemand, der einige Gedanken-Entrümpelungen gemacht hat, um sich des Seelenfriedens zu erfreuen.

#31. ‚Das Leben in innerem Frieden, harmonisch und ohne Stress, ist die einfachste Art des Daseins‘ Norman Vincent Peale

#32. „Frieden ist Freiheit in Ruhe“ Marcus Tullius Cicero

# 33. „Seelenfrieden ist der mentale Zustand, in dem Sie das Schlimmste akzeptiert haben“ – Lin Yutang

# 34. „Furchtlosigkeit setzt Ruhe und Seelenfrieden voraus“ – Mahatma Gandhi

# 35. „Überschätzen Sie nicht, was Sie erhalten haben, und beneiden Sie andere nicht. Wer andere beneidet, findet keinen Seelenfrieden. – Buddha

#36. Wenn du Frieden willst, hör auf zu kämpfen. Wenn du Seelenfrieden willst, hör auf, mit deinen Gedanken zu kämpfen. – Peter McWilliams

#37. „Innerer Frieden beginnt in dem Moment, in dem Sie sich entscheiden, nicht zuzulassen, dass eine andere Person oder ein anderes Ereignis Ihre Emotionen kontrolliert“ Pema Chodron

Du fühlst dich glücklicher, sobald du aufhörst, dir die Erlaubnis zu geben, mit deinen Emotionen zu arbeiten.

# 38. „Freiheit von Verlangen führt zu innerem Frieden“ – Lao Tse

Selbstzufriedenheit ist ein effektiver Weg, um mit sich selbst in Frieden zu sein.

# 39. Der Welt hinterherzujagen bringt Chaos. Zuzulassen, dass alles zu mir kommt, bringt Frieden. Zen Gatha

Wenn Sie alles im Leben verfolgen möchten, könnten Sie am Ende verwirrt sein.

Daher ist es besser, die Dinge an Ort und Stelle fallen zu lassen.

#40. Lernen Sie, die Winde Ihres Geistes zu beruhigen, und Sie werden großen inneren Frieden genießen. – Remez Sasson

About woba

Check Also

Stress durch Angst vor dem Sterben an Corona

Todes-Stress in diesem Weltkrieg durch erzeugte Angst vor dem Sterben Wir befinden uns in einem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.